Werkstadt Graz

STORIES OF REMEMBRANCE

Eröffnung am 7. Juni, 18:30 Uhr
A cappella-Performance „Fluchtrouten“ von Irina Karamarkovic

WERKSTADT GRAZ / GALERIE GRAZY
Sporgasse 16, hofseitig, 8010 Graz
Ausstellungsdauer: 7.-30. Juni 2017

Die Jugoslawienkriege haben mehr als eine Millionen Menschen aus ihren Häusern und Lebensräumen vertrieben. Einige von ihnen fanden ein vorübergehendes oder dauerhaftes Zuhause außerhalb ihrer Landesgrenzen. Ihre Spuren – ihre Geschichten – helfen uns ihre Vergangenheit besser zu verstehen und nachzuvollziehen, denn Verständnis und Empathie sind das Kernstück von Solidarität. Die Bilder zeigen nicht nur das Schicksal der geflüchteten Menschen der Jugoslawienkriege  sondern weisen auch auf Flucht und Migration und die aktuellen Geschehnisse hin.

Diese Ausstellung will zu einer friedlichen Zukunft Europas und einem besseren Miteinander beitragen.
 
 

Freier Eintritt!

Information und Anmeldung
ACPC – Österreichische Gesellschaft für Kinderphilosophie
Phone: +43 (0) 316 90 370 201
Fax: +43 (0) 316 90 370 202
kinderphilosophie@aon.at
www.kinderphilosophie.at

 
 
ACPC_Logo
 
 

Kreatives Europa
 
 
 

Das Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weiter Verwendung der darin enthaltenen Angaben.